Letztes Hinrundenspiel in Krefeld

Am 17. und letzten Spieltag der Hinrunde muss die Niersia zum schweren Auswärtsspiel zur Viktoria aus Krefeld. Die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Creutz möchte den ersten Schritt zur Wiedergutmachung für die Derbyniederlage gegen den VFL Willich machen. Anstoß ist um 14:30 Uhr in Krefeld.

Schweres zweites Jahr

Für die Viktoria ist es das zweite Jahr in der Kreisliga B. Letzte Saison gab es für den Aufsteiger in der Abschlusstabelle ein starken 5. Platz mit nur neun Saisonniederlagen. Diese Saison musste die Mannschaft von Trainer Hafiz Al-Fartwsi schon acht Niederlagen einstecken und steht auf dem 10. Tabellenplatz. Überschattet wurde die bisherige Saison der Viktorianer von spielabbrüchen gegen SUS Krefeld und dem Linner SV.

Auswärtsniederlage in der Vorsaison

Vergangene Saison musste die Niersia eine 6:3 Niederlage einstecken. Der damalige Aufsteiger hatte das Spiel lange unter Kontrolle, jedoch hielten Unachtsamkeiten in der Verteidigung, die zu zwei Elfmetern führten, die Schwarz-Gelben im Spiel. Schon damals konnte die Verteidigung der Niersia Ali Qar Bash nicht aufhalten, am Ende des Tages stand für den Iraker ein Dreierpack auf dem Konto. Auch in dieser Saison weiß der Mittelfeldspieler zu überzeugen und konnte in acht Einsätzen sieben Treffer erzielen. Ebenfalls nicht ausser acht lassen sollte die Verteidigung Ahmed Mansour, der mit 15 Toren in 11 spielen aktuell Platz vier in der Torjägerliste besetzt. 

Herbe Derbyniederlage im Gepäck

Die Mannschaft von Daniel Creutz reist mit der 1:6 Niederlage gegen Willich im Gepäck an. Die Krefelder mussten in Strümp am 16. Spieltag ebenfalls eine 1:6 Niederlage einstecken. 

Besuch beim VVV-Venlo

Letztes Wochenende gab es in der Kreisliga spielfrei. Deshalb konnte ein Teil der ersten Mannschaft der Einladung vom Partnerclub VVV -Venlo folgen und den 2:1 Sieg über Twente Enschede im Stadion miterleben. 

 

Adresse für das Navi:

BSA Schroersdyk, Schroersdyk 64, 47803 Krefeld

Letztes Hinrundenspiel in Krefeld

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben