Breaking news
  1. Es geht wieder los!
  2. Neuzugang bei der Niersia!
  3. Noch kein Trainingsbetrieb
  4. Trainer der Zweiten und Dritten bleiben der Niersia treu!
  5. Niersia geht mit Trainer Daniel Creutz auch in die neue Spielzeit

Es geht wieder los!

Das lange Warten hat ein Ende. Fast ein halbes Jahr hat die Corona-Pandemie den Spielbetrieb im Amateurfußball lahmgelegt. Umso mehr freuen wir uns, dass auf den Plätzen der Amateurvereine ab der ersten Septemberwoche wieder der Ball rollt. Den Saisonauftakt an unserer Pappelallee macht unsere Erste Mannschaft, ausnahmsweise an einem Samstag, den 05.09.2020 um 16.00 Uhr.

Am ersten Spieltag der neuen Saison trifft unsere Erste mit dem VFR Fischeln 3 auf einen bekannten Gegner. Die Bilanz mit acht Siegen und nur zwei Niederlagen sowie einer Punkteteilung geht an die Männer von der Pappelallee. In der vergangenen Saison konnten die Schwarz-Gelben das Hinspiel deutlich für sich entscheiden (Das Rückspiel fiel wie die gesamte Rückrunde aus) und so gilt auch in der neuen Saison die Mannschaft von Spielertrainer-Duo Maik Kohnen und Marcel Neunzig als Favorit. 

Auf beiden Seiten gibt es im Kader nicht viele Veränderungen. Verzichten müssen die Fans der Niersia jedoch vorerst auf Verteidiger Rene Theloy, der am Ende der vergangenen Saison überraschend mitteilte, dass er eine kreative Pause einlegt. Theloy gehörte seit 2013 zum Kern der Ersten, absolvierte 114 Spiele und konnte dabei 9 Tore erzielen.

Ebenfalls nicht mehr dabei ist auf Seiten der Schwarz-Gelben Trainer Daniel Creutz, der kurz vor dem Vorbereitungsstart den Verein Richtung SV Vorst verlassen hat. 

 

Wir bitten die Fans der Niersia, aber auch die Anhänger vom VFR Fischeln, die gegebenen Hygieneauflagen zu berücksichtigen und sich in die ausliegenden Listen einzutragen. Ein Mund- und Nasenschutz muss in den geschlossen Räumen wie zum Beispiel dem Vereinsheim, oder auch der Toilette getragen werden.

Leave a comment

*