Niersia geht mit Trainer Daniel Creutz auch in die neue Spielzeit

Nach intensiven, aber kurzen Gesprächen konnten sich die Verantwortlichen und der Cheftrainer Daniel Creutz auf eine Fortsetzung des beschrittenen Weges freuen. „Wir haben die Chance gesehen, die sich uns eröffnet hat und haben mit der Verpflichtung im vergangenen Sommer alles richtig gemacht. Daniel passt perfekt in unser Umfeld. Umso mehr freue ich mich, dass es, trotz Anfragen anderer Vereine, keiner Überredungskünste bedurfte, dass er bei uns weitermacht“, freut sich Tim Hollenbenders (2. Vorsitzender) und führt fort: „Es ist Daniels erste Trainerstation, dass vieles noch reifen muss ist klar, aber wir werden ihn dabei soweit möglich unterstützen, eine win-win-Situation.“

Auch Daniel Creutz berichtet, voller Vorfreude auf die kommende Saison, sofern sie denn in absehbarer Zeit beginnt, dass die Gespräche zielstrebig und übereinkommend waren. „Es gab keine unterschiedlichen Vorstellungen zu erreichten Zielen, aktuellen Problematiken oder zukünftigen Herausforderungen. Da sind die Verantwortlichen und ich auf einer Wellenlänge. Wir beschreiten den Weg gemeinsam. Schön zu wissen, dass der Vorstand so hinter einem steht.“ Dementsprechend wurde keine Zeit vergeudet, die Verhandlungen waren nur von kurzer Dauer. 

Eine große Herausforderung bleibt eine auch quantitative Verbesserung des Kaders. Unsere Türen stehen offen für jeden, der Interesse hat und wir bieten vor allem jungen Spielern Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln. Schaut, sobald möglich, mal beim Training vorbei!

Niersia geht mit Trainer Daniel Creutz auch in die neue Spielzeit

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben