Breaking news
  1. Es geht wieder los!
  2. Neuzugang bei der Niersia!
  3. Noch kein Trainingsbetrieb
  4. Trainer der Zweiten und Dritten bleiben der Niersia treu!
  5. Niersia geht mit Trainer Daniel Creutz auch in die neue Spielzeit

Noch kein Trainingsbetrieb

Liebe Mitglieder, Liebe Eltern und Trainer,

zunächst einmal hoffen wir, dass Ihr bisher gesund durch die Corona-Zeit gekommen seid.

Seit dem 13.03.2020 ruht nunmehr unser Vereinsleben.

Uns ist bewusst, dass viele von Euch aktuell auch andere Sorgen haben als die fehlende Möglichkeit Sport zu treiben. Wir wissen aber auch, dass vielen der Sport sehr fehlt! Auch uns stimmt gähnende Leere auf unserem Platz traurig.

Die geplanten Jugend-Turniere zum Saisonende (20./21.06.2020) müssen aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Das galt auch für unser Spielfest mit den Neersener Kindergärten und das Gerümpelturnier.

Die laut unserer Satzung vorgesehene und im ersten Halbjahr abzuhaltenden Jugend- und Hauptversammlungen müssen ebenfalls neu terminiert werden. Hier werden wir, wenn die momentan geltenden Kontaktbeschränkungen dies ermöglichen, einen Termin suchen und entsprechend den Fristen Einladungen versenden.

Nun möchten wir aber zu der Nutzung unserer Sportanlage und dem Spiel- und Trainingsbetrieb Stellung nehmen und folgende Entscheidung mitteilen:

Die Maßnahmen der Landesregierung werden nach und nach gelockert. Dies ist völlig in Ordnung und auch wir sind der Meinung, dass wir langsam zum Alltag zurückkehren sollten. Die Stadt Willich hat mit Mail vom 11.5. die städtischen Sportplätze und -hallen zum 12.05.2020 unter ganz strengen Auflagen wieder freigegeben. Des Weiteren hat der DFB und der Fußballverband Niederrhein strenge Regelungen getroffen, an die sich die Vereine halten sollen.

Wir sollten uns daher vor Augen führen, welche Anforderungen an Sportvereine gestellt werden, damit wieder trainiert werden darf. Hiermit verweisen wir exemplarisch auf die beigefügten strengen Auflagen der Stadt Willich.

Schlussendlich kann man sagen, dass die strengen Auflagen der Stadt Willich, des DFB und des Fußballverbandes Niederrhein zur Entscheidung geführt haben den Trainingsbetrieb vorerst nicht wieder aufzunehmen.

Warum auch? Der Fußballverband Niederrhein e.V. hat eine Stellungnahme zu der aktuellen Situation veröffentlicht und mitgeteilt, „dass wir mit der Durchführung eines normalen Spielbetriebs im Amateurfußball noch weit weg sind". Mit geregeltem Spielbetrieb bis zum Beginn der Sommerferien kann nicht gerechnet werden. Also kontaktloses Training ja, Spielbetrieb nein.

Lasst uns also die für den 30.05.2020 angekündigten weiteren Lockerungen, zu denen auch normales Training mit Körperkontakt gehören soll, abwarten. Die jetzigen Lockerungen bringen uns, außer der Verlagerung der Verantwortung auf die Vereine, nichts.

Wir sehen uns nicht nur in der Verantwortung gegenüber unseren Kindern/Mitgliedern, sondern auch gegenüber unseren ehrenamtlichen Trainern/Betreuern.

Wir haben uns daher entschlossen von den vermeintlichen Lockerungen keinen Gebrauch zu machen und bis zum 30.05.2020 kein Training durchzuführen.

Wir bitten um Euer Verständnis und werden Euch über unsere Homepages www.niersiajugend.de und www.niersia1919.de auf dem Laufenden halten.

Bleibt gesund!

Der Vorstand des SV Niersia 1919 Neersen

Regelung-des-Sportbetriebes-Plätze.pdf (20 Downloads)

Leave a comment

*